Wenn es doch so einfach ist. Das kommende HTC-Flaggschiff, das bislang unter dem Namen M7 die Runde machte, soll einfach nur HTC One heißen. Fertig, aus. Die Präsentation wird für den 19.02. auf dem MWC erwartet. Die Nachricht stammt von EVIleaks, die sich in jüngster Vergangenheit aber als durchaus veritable Quelle zeigten. Bei Frankreichs Phone House sind derweil die ersten One/M7 gelistet worden. Neben einem 4,7 Zoll Full HD-Display und 13 MP-Kamera sollen HTC Sense 5, 32 GB Speicher, LTE, NFC und Beats Audio mit an Bord sein. Listenpreis bei den französischen Nachbarn: 649 Euro.

[Via Know Your Mobile]

2 KOMMENTARE

Geht auch einfacher: Neues Flaggschiff heißt HTC One nicht M7
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)