Weiter zur Homepage

AOL Tech

Vodafone UK warnt seine iPhone 4S-Kunden vor Update auf iOS 6.1

Nachdem Apple vor einer Woche iOS 6.1 freigegeben hat, rät das britische Mobilfunkunternehmen Vodafone seinen Kunden jetzt davon ab, ihr iPhone 4S auf das neue Betriebssystem upzudaten. "Einige Kunden haben zeitweise Schwierigkeiten, sich mit dem Netzwerk zu verbinden um zu telefonieren, SMS zu senden und zu erhalten oder eine Internetverbindung herzustellen", heißt es auf der hauseigenen Webseite. Die 3G-Probleme, die unregelmäßig auftreten und nicht alle Nutzer betreffen sollen, hat Vodafone zufolge Apple zu verantworten, weswegen das Unternehmen iPhone 4S-Besitzern empfiehlt, mit dem Update zu warten, bis Apple das Problem behoben hat.

[Via All Things D]

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien