Weiter zur Homepage

AOL Tech

Wie vermutet: großes iPad jetzt auch mit 128 GB Speicher verfügbar

Die Spatzen, bzw. die aktuelle iOS-Version 6.1, pfiff es von den Dächern: iPhone und iPad sind in den Startlöchern. Dass es jetzt allerdings so schnell geht, damit hätten wir nicht wirklich gerechnet. Ab dem 5. Februar gibt es das iPad mit Retina-Display auch mit 128 GB Speicher. 799 Euro kostet wie WiFI-Version, 929 Euro die mit Platz für eine SIM-Karte. Nachlesen könnt ihr alles hinter dem Klick.



Apple erweitert iPad mit Retina Display auf 128GB

Doppelte Speicherkapazität um noch mehr unglaubliche Inhalte zu erstellen und zu genießen
CUPERTINO, Kalifornien – 29. Januar 2013 – Apple hat heute eine 128GB*-Version des iPad der vierten Generation mit Retina Display vorgestellt. Die 128GB iPad mit Wi-Fi- und iPad mit Wi-Fi + Cellular-Modelle bieten die doppelte Speicherkapazität der 64GB-Modelle, um noch mehr wertvolle Inhalte, wie Fotos, Dokumente, Projekte, Präsentationen, Bücher, Filme, TV-Sendungen, Musik und Apps, zu speichern.
"Mit mehr als 120 Millionen verkauften iPads ist es offensichtlich, dass Kunden rund um die Welt ihre iPads lieben. Jeden Tag finden sie noch mehr gute Gründe lieber auf ihren iPads zu arbeiten, zu lernen und zu spielen als mit ihren alten PCs", sagt Philip Schiller, Vice President Worldwide Marketing von Apple. "Mit der doppelten Speicherkapazität und einer beispiellosen Auswahl von über 300.000 nativen iPad Apps haben Unternehmen, Lehrkräfte und Künstler noch mehr Argumente das iPad für all ihre geschäftlichen und privaten Anforderungen zu nutzen."
iPad hat weiterhin einen signifikanten Einfluss auf die Geschäftswelt mit nahezu allen Unternehmen der Fortune 500-Liste sowie über 85 Prozent der Global 500-Liste, die derzeit das iPad im Einsatz haben oder es testen. Unternehmen, die regelmäßig große Datenmengen wie 3D CAD-Dateien, Röntgenaufnahmen, Film-Bearbeitungen, Musiktitel, Projektentwürfe, Schulungsvideos und Service-Handbücher nutzen, profitieren allesamt von einer größeren Auswahl an Speicheroptionen für das iPad. Die mehr als 10 Millionen iWork-Nutzer und Kunden, die auf andere unglaubliche Apps, wie Global Apptitude zur Analyse von Mannschaftsvideos und Erstellung digitaler Playbooks, Auria für ein unglaubliches 48 Spur-Aufnahmesystem oder AutoCAD um architektonische und technische Zeichnungen zu entwerfen, angewiesen sind, profitieren ebenfalls stark von der Möglichkeit die Wahl eines iPad mit mehr Speicherkapazität zu haben.
"Unsere AutoCAD WS App für iOS wurde entwickelt, um unseren Kunden überall und zu jeder Zeit einen nahtlosen Zugriff auf ihre Entwürfe zu gewährleisten", sagt Amy Bunszel, Vice President AutoCAD-Produkte für Autodesk. "Diese Dateien sind oft groß und stark detailliert und das dünne und leichte iPad mit seinem Multitouch-Display, der integrierten Kamera und einer ganztägigen Akkulaufzeit wird so zum echten Vorteil für iPad-Nutzer, wenn sie ihre AutoCAD-Daten darauf ansehen, bearbeiten und teilen können."
"Die Funktionen und Fähigkeiten des iPad ermöglichen es uns einen neuen Standard für Mehrspur-Aufnahmen und -Bearbeitungen auf einem mobilen Gerät zu setzen", sagt Rim Buntinas, CEO von WaveMachine Labs. "Anwender der Auria App können 48 Mono- oder Stereo 24bit/96 kHz- Spuren gleichzeitig abspielen, bis zu 24 dieser Spuren gleichzeitig aufnehmen und diese zusätzlich bearbeiten sowie mit vertrauten Werkzeugen abmischen. Mit seiner Mobilität und der ganztägigen Akkulaufzeit hat iPad die Aufnahmepraxis für Audio-Profis revolutioniert, indem es Künstlern die Möglichkeit bietet, überall aufzunehmen."
"Unterm Strich geht es unseren Kunden darum Football-Spiele zu gewinnen und das iPad mit unserer GamePlan-Lösung hilft Spielern zweifellos, so gut vorbereitet wie möglich zu sein", sagt Randall Fusee, Global Apptitude Co-Founder. "Die unschlagbare Kombination des iPad aus Sicherheit, dünn und leicht zu sein, dem unglaublichen Retina Display und zudem leistungsstark genug zu sein, um große Mengen von Daten verarbeiten zu können, macht es uns möglich ein Produkt zu liefern, das die Videoanalyse auf ein neues Level bringt. Damit haben unsere Nutzer letztendlich beste Voraussetzungen zur Vorbereitung, Ausführung und zum Siegen. "
Das iPad der vierten Generation bietet ein großartiges 9,7-Zoll Retina Display, den von Apple entwickelten A6X Chip, eine FaceTime HD Kamera, iOS 6.1 und ultraschnelle mobile Daten**. iOS 6.1 beinhaltet die Unterstützung für zusätzliche LTE-Netzwerke auf der ganzen Welt und Abonnenten von iTunes Match können einzelne Songs aus iCloud auf ihre iOS-Geräte laden.
Auf dem iPad laufen über 800.000 Apps aus dem App Store, diese beinhalten über 300.000 speziell für das iPad designte Apps bei einer großen Auswahl von Kategorien, darunter Bücher, Spiele, Wirtschaft, Nachrichten, Sport, Gesundheit, Referenz und Reisen. Für das iPad sind außerdem über 5.000 Tageszeitungen und Magazine, die im Zeitungskiosk angeboten werden und über 1,5 Millionen Bücher, die im iBookstore verfügbar sind, erhältlich.
Preise und Verfügbarkeit
Die neuen 128GB Versionen des iPad der vierten Generation werden ab Dienstag, 5. Februar in Schwarz oder Weiß zu 799 Euro inkl. MwSt. (671,43 Euro exkl. MwSt) für das iPad mit Wi-Fi-Modell und zu 929 Euro inkl. MwSt. (780,67 Euro exkl. MwSt.) für das iPad mit Wi-Fi + Cellular-Modell erhältlich sein. Alle Versionen des 128GB iPad werden über den Apple Online Store (www.apple.com/de), die Apple Retail Stores und über ausgewählte autorisierte Apple Händler verfügbar sein.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 2)



Die Neusten Galerien