Den Sprachassistenten Siri von Apple kennen wir alle, auch die teils kafkaesken Situationen, die im Dialog mit der Computerstimme entstehen können. So wirklich sinnvoll, hilfreich und revolutionär war es am Ende dann aber leider doch nicht. Ein findiger Hacker hat aber nun eine Lösung gefunden. Mit Hilfe des Budget-PCs Raspberry Pi hat er sein automatisches Garagentor Siri-tauglich gemacht. Eine feine Sache. Sesam öffne dich am frühen Morgen vor der Fahrt zur Arbeit. Dürfte auch den Nachbarn neidisch machen. Seht die Demo nach dem Break.

[Via Make]

1 KOMMENTAR

Sesam öffne dich: Siri endlich sinnvoll dank Raspberry Pi
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)