Weiter zur Homepage

AOL Tech

Samsung Music Hub bald für alle Android-Geräte


Nicht nur Nokia arbeitet an der Verbesserung des hauseigenen Musik-Dienstes, auch Samsung will mehr Marktanteil und somit konkurrenzfähig bleiben werden. Der Music Hub soll einerseits zukünftig in deutlich mehr Ländern verfügbar sein - aktuell ist der Service nur in sechs Ländern verfügbar -, andererseits soll er auf mehr Geräten nutzbar sein. Neben dem Galaxy SIII und dem Note 2 kann man, geht es nach Samsung, bald auf allen Android-Geräten Musik streamen. Das hat TJ Kang, seines Zeichens Vize von Samsung Media Services, auf der MIDEM in Cannes in einem Interview angekündigt. Einen Zeitplan für die Expansion gebe es aktuell noch nicht, die Lizenzverhandlungen mit den Rechteinhabern der Musik liefen jedoch bereits. Was Samsung im Auge hat, ist klar: ran an die Mittbewerber wie Amazon, Apple und Google, von Spotify & Co. ganz zu schweigen.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien