Keine Frage, Pacemaker hatte die Nase weit vorn, wenn es darum ging ein tragbares System zum Auflegen zu machen, obendrein mehr Festplatte als der PDJ und kleiner war er auch. Aber seit Jahren schon gibt es Pacemaker nicht mehr, oder nur noch als BlackBerry App, da war es nur eine Frage der Zeit, bis jemand eine Art Nachfolger herstellt.
Der PDJ kommt mit zwei Touchscreens auf denen ein Plattenspieler abgebildet ist und einer - das wird die taktileren DJs freuen - realen Mixersektion mit Knöpfen. 2GB Speicher lassen sich via SD-Karte um 32GB erweitern und neben einem Line-Ausgang gibt es auch noch einen für Kopfhörer, um die nächste Platte richtig vorzuhören. 12 Stunden soll die Batterie immerhin durchhalten. Neben den Loops, Cue-Punkten, 7 Effekten und Gain/Volume Reglern für jeden Kanal lassen sich auch EQs und Effekte über den Touchscreen handeln und ein kleiner Sample-Launcher ist auch mit dabei. Video nach dem Break.

PDJ Portable DJ System Hands-On

Alle Bilder ansehen

17 BILDER



1 KOMMENTAR

PDJ: Tragbares DJ-System für die Innentasche im Hands-On
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)