Weiter zur Homepage

AOL Tech

Apple kickt Zulieferer wegen Arbeit von Minderjährigen


Apple kümmert sich seit der Ära Tim Cook scheinbar intensiver mit den Arbeitsbedingungen der einzelnen Zulieferer wie Foxconn und Co. Nun wurde der neue Supplier Responsibility Report veröffentlicht. Abnorme Überstunden und die Arbeit Minderjähriger standen im Fokus der Firma, wie SVP of Operations Jeff Williams der Nachrichtenagentur Reuters erklärte. So trennte sich Apple auch vom Zulieferer Guangdong Real Faith Pingzhou Electronics, da es dort scheinbar zu Anstellungen von Minderjährigen kam. Ein durchaus fairer Ansatz, wie es allerdings überhaupt so weit kommen konnte, steht wohl auf einem anderen Blatt geschrieben.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien