Weiter zur Homepage

AOL Tech

Nokia baut keine Symbian-Telefone mehr



Im Kleingedruckten der Quartalsergebnisse von Nokia heute findet sich auch eine Nachricht, die traurig stimmt. Irgendwie. Das 808 PureView, das Smartphone mit der 41-Megapixel-Kamera, war das letzte Symbian-Handy aus Finnland. Das Ende einer Ära. Um die ist es zwar ob des in die Jahre gekommenen Betriebssystems nur bedingt schade ist. Dem Markt geht so zukünftig aber eine weitere Alternative zu den aktuell großen Playern verloren. Wobei: Neue Ideen zeigen sich dann ja doch am Horizont.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien