Weiter zur Homepage

AOL Tech

Winter NAMM 2013: Moog Sub Phatty ist offiziell, bekommt Geburtstagslied, Specs und Preis (Videos)


Kurz vor der NAMM hat Moog den neuen Sub Phatty jetzt offiziell gemacht und nicht nur sämtliche Specs veröffentlicht, sondern auch jede Menge Fotos und sogar ein offizielles Geburtstagslied, das "New Machine For Living" heisst und von Flying Lotus und Adam Fuchs produziert wurde. Der klassische monophone Analogsynthesizer im Keyboard-Format bietet zwei Oszillatoren, einen Suboszillator und einen Noisegenerator, das Moog Ladder Filter und mit MIDI, MIDI over USB und CV/Gate Anschluss an die Außenwelt. Videos und die kompletten Specs: nach dem Break, vorbestellen könnt ihr den Sub Phatty für 1099 Dollar nach dem Quelle-Link, ausgeliefert wird er im März.

Bildergalerie: Moog Sub Phatty



[via De:Bug]

Die Specs:

-Sound Engine: Analog
-Number of Keys: 25
-Type of Keys: Semi Weighted
-Other Controllers: Pitch Bend, Mod Wheel
-Polyphony: Monophonic
-Sound Sources: 2 Variable Waveshape Oscillators, 1 Square Wave Sub Oscillator, 1 Noise Generator
-Mod Sources: Triangle, Square, Saw, Ramp, SH, Filter Envelope
-Mod Destinations: Pitch, Osc 2 Pitch Only, Filter, Waveshape
-Filter: Moog Ladder Filter 20Hz-20Khz
-Audio Input: 1xTS
-Audio Output: 1xTS, 1xTRS Headphone
-Presets: 4 Banks, 4 Patches Per Bank
-MIDI I/O: DIN In, Out, and MIDI over USB
-CV/Gate Inputs: Filter CV, Pitch CV, Volume CV, KB Gate
-Transposition: +/- 2 Octaves
-LFO: 0.1Hz-100Hz





Passende Beiträge



Die Neusten Galerien