Wir schließen ein weiteres Kapitel der popkulturellen Geschichte. Zumindest, bis dem neuen Besitzer des Batmobil das Vehikel nicht mehr gefällt. Für 4,2 Millionen US-Dollar wechselte der umgebaute Lincoln Futura am Wochenende den Besitzer: eine beeindruckende Wertsteigerung. Der Umbau der Wagens kostete damals 15.000 Dollar und dauerte rund zwei Wochen, bevor er dann in der ABC-Serie zum Einsatz kam und Batman durch die Gegend kutschierte. 50 Jahre und ein paar Logos später trennt sich George Barris, der Designer des Batmobil, nun von seinem Baby. Die Summer von 4,2 Millionen liegt jedoch unter den Erwartungen. Bis zu 5 Millionen Dollar waren erwartet worden. So oder so: gute Fahrt. Und bitte nicht vergessen, den Zigaretten-Anzünder zu modifizieren.

[via The Verge]

0 KOMMENTARE

Original-Batmobil aus den 1960ern landet für ordentlich Geld unter dem Hammer