Mansour Moufid von Elite Raspberries hat sich ein Python-Script namens Hipshot gebastelt, mit dem sich auch ohne teures Equipment Videos in Pseudo-Langzeitbelichtungsfotos verwandeln lassen. Das nutzt die Open CV-Bibliothek (Open Source Computer Vision) und FFmpeg um aus den Einzelbildern eines beliebigen Videos beeindruckende Langzeitbelichtungsfotos zu generieren. Wie es genau funktioniert, wird hier erklärt, den Code gibt es bei Google Code hinter dem Quelle-Link.

[via Petapixel]

2 KOMMENTARE

DIY: Python-Script erlaubt Fake-Langzeitbelichtungsfotos aus Videos
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)