Nachdem neuerdings auch Glühlampen "schlau" oder jedenfalls vernetzt sind, war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis der Smart-Virus auch die Batterie befällt: Tethercell heißt die AA-Batterie, in der sich eine AAA-Batterie und ein bisschen Elektronik verbirgt, das Teil kann nämlich via Bluetooth am Smartphone gesteuert werden. Neben direktem Ein- und Ausschalten sind Programmierungen möglich, außerdem sagt die Batterie natürlich, wieviel Saft sie noch hat. Derzeit ist Tethercell ein Crowdfunding-Projekt bei Indiegogo, das sich auf gutem Weg zur Realisierung befindet, für 35 Dollar plus 11 Dollar internationale Versandgebühr kriegt man eine Smart-AA aus der ersten Charge. Video nach dem Break.

Tethercell

Alle Bilder ansehen

7 BILDER



[via technabob]


2 KOMMENTARE

AA-Batterie Tethercell wird via Bluetooth am Smartphone gesteuert
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)