Ursprünglich für Anfang 2011 versprochen, ist die Optimus Popularis getaufte Tastatur des Art Lebedev Studio immer noch nicht bei den Kunden angekommen, auch wenn man sie jetzt im hauseigenen Online-Shop für knapp 800 Euro vorbestellen kann. Das ist ein zünftiger Batzen Geld - nach Beginn der Auslieferung wird es übrigens noch teurer - und weil die Display-Tasten auf den Bildern im Shop fast zu schön aussehen um wahr zu sein, stürzen wir uns mit Begeisterung auf den fingerabruck- und staubgefestigten Beweis, dass es das freibelegbare Keyboard wirklich gibt: das im unbarmherzigen Licht der CES 2013 aufgenommene Hands-On unserer Kollegen.

Art Lebedev Studio Optimus Popularis: Hands-On

Alle Bilder ansehen

20 BILDER

2 KOMMENTARE

Hands-On: Tastatur Optimus Popularis aus dem Art Lebedev Studio
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)