Intel hat seine Ivy Bridge Chips überarbeitet und will die dritte Generation auf der CES präsentieren. Unter 10 Watt ist der Verbrauch und verspricht neue Ultrabook-Designs und vielleicht auch Tablets, da es damit endlich die Atom-Effizienz erreicht. Viel Zeit werden sie allerdings nicht zur Markteroberung haben, denn die Haswell-Chips sind ja auch für dieses Jahr angekündigt. Als eine Kampfansage an ARM kann man diese Chips also wohl kaum verstehen.

1 KOMMENTAR

Intel zeigt neue sparsamere Ivy Bridge zur CES mit weniger Stromverbrauch
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)