Noch Ende dieses Monats wird der Biopic "jOBS" auf dem Sundance Film Festival beim Abschlussabend vorgestellt werden. Eine breitere Öffentlichkeit wird ab April in Genuss der Verfilmung der Steve Jobs-Biografie von Walter Isaacson kommen. Am gestrigen Donnerstag wurde ein Distributionsdeal mit Open Road für Nordamerika vereinbart. Ob und wann der Film in europäische Kinos kommen wird, wissen wir noch nicht. Wir sind aber natürlich alle gespannt auf die Umsetzung von Aaron Sorkin, der auch den David Fincher-Film "The Social Network" umgesetzt hat.

[Via PhysOrg]

1 KOMMENTAR

jOBS: Ashton Kutcher als Apple Steve kommt im April in amerikanische Kinos
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)