Weiter zur Homepage

AOL Tech

SNAFU: iOS-Feature "Nicht stören" ist gestört, soll am 7. Januar wieder funzen, ist Thema des neusten iPhone-Werbespots (Video)

Irgendwas ist ja immer mit iOS zum Jahreswechsel. Dieses Mal ist es nicht der Wecker, der Probleme bereitet, sondern das "Nicht stören"-Feature. Auf vielen Geräten mit iOS 6, nicht auf allen wohlgemerkt, wird das Ausschalten der Benachrichtigungen nicht verlässlich wieder deaktiviert, wenn man sich in den Einstellungen für einen Zeitplan entschieden hat, also beispielsweise immer in der Nacht nicht von Hinweistönen gestört werden will. Apple hat jetzt ein Support-Dokument veröffentlicht und lapidar verkündet, dass nach dem 7. Januar alles wieder normal laufen wird. Das wäre alles nicht so schlimm (Flugmodus ist eh besser für alle, die keine Bereitschaft haben und trotz Schlaf bestimmte Nummern durchlassen müssen), bzw. nicht so peinlich, wenn der aktuelle Werbespot für das iPhone 5 aktuell in den USA im Fernsehen läuft und genau das "Nicht stören"- Feature zum Thema hätte.

Den Clip haben wir hinter dem Break geparkt. Dauert nur 30 Sekunden, dabei wird euch niemand stören.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien