Falls ihr auch schon immer mal Weltraumfotos machen wolltet, aber kein eigenes Raumschiff und nur begrenzten Bastelwillen zur Verfügung habt, könnte euch demnächst geholfen werden. Die New Yorker Firma Quirky, die mit ihrem Kepler Kit schon einen Drachen für die Luftfotografie auf dem Markt hat, verspricht mit ihrem Kepler Space Kit die Möglichkeit, aus Höhen von bis zu 30 Kilometern Fotos zu machen. Das besteht aus einem Wetterballon und einem umgebauten Kepler Kit, an dem sich GoPro und iPhone befestigen lassen, dazu kommt ein GPS-Sender und der Fallschirm für den sanften Rücksturz zur Erde. Bisher befindet sich das Teil allerdings noch im Projektstadium und Quirky machen eine Umfrage unter potenziellen Kunden, was ihnen das Teil denn wert wäre, deswegen gibt es bisher weder einen Preis noch ein Datum für das Kepler Space Kit. Wie und dass es funktioniert, seht ihr im Video nach dem Break.

Kepler Space Kit

Alle Bilder ansehen

5 BILDER



7 KOMMENTARE

Kepler Space Kit: Weltraumfotos mit dem Wetterballon für alle (Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)