Man stellt sich das da oben im Weltraum ja immer hübsch still und eigentlich sogar absolut lautlos vor, auf der ISS ist es aber wegen der ganzen lebenserhaltenden Maschinen eher ganz schön laut, was auch den Astronauten das Einschlafen nicht gerade erleichtert. Wie laut demonstriert Astronaut Chris Hadfield (genau, das ist der mit dem ersten Weihnachtslied aus dem Weltraum), der einfach mal mal ein paar Sekunden ganz normalen Hintergrundkrach der ISS aufgenommen hat, die ihr nach dem Break hören könnt.

[via DVICE]

2 KOMMENTARE

Ganz schön laut: die Hintergrundgeräusche in der ISS
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)