Weiter zur Homepage

AOL Tech

Bewaffnete Räuber erbeuten iGadgtes für mehr als 1 Mio. Euro bei Überfall auf Apple Store in Paris


Eine offensichtlich professionelle Räuberbande hat am Silvesterabend nach Ladenschluss den Apple Store in Paris heimgesucht, einen Wachmann niedergeschlagen und Waren im Wert von rund einer Millionen Pfund erbeutet, wie die britische Daily Mail berichtet. Die iGadgets wurden in einem "in der Nähe parkenden Laster" gepackt und abtransportiert, was dann natürlich Beispielrechnungen provoziert: 1 Millionen britische Pfund = 1.228.472 Euro = 1809 iPhone 5 oder 3733 iPad mini oder 910 iMacs, etc. pp. Fest steht wohl: da hat man was ordentlich was zu schleppen. [Foto: CC by Incase]

[via geekosystem]

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien