Das wurde ja auch Zeit. Bereits Anfang November hatte ZTE das Nubia Z5 nicht ohne Stolz angekündigt, es dauerte nicht lange, bis die ersten Bilder auftauchten und gestern dann gab es den offiziellen Startschuss für das 5"-Smartphone. Bei den ganzen anderen Handys mit dieser Screengröße wird es zunehmend unübersichtlich, das Unternehmen macht sich sogar selbst Konkurrenz. Egal. Die Fakten: 1,5GHz-Prozessor von Qualcomm mit vier Kernen, 2 GB RAM, 32 GB Speicher, eine 13-Megapixel-Kamera mit einer 2,2-Blende und Bauteilen von Konica Minolta, 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Die Audio-Technik kommt von Yamaha und Dolby.

Beeindruckend beim Z5 sind das Gewicht und die Dünne des Geräts. Mit 7,6mm und nur 126 Gramm Gewicht ist ZTE vorne dabei, dazu kommt ein 2.300mAh-Akku, ein lediglich 2,67mm schmaler Rahmen um das Display. Wann das Z5 in Europa auf den Markt kommt, ist im Moment noch nicht klar, einige lokale LTE-Frequenzen werden jedoch dank des Qualcomm-Chips unterstützt. In China kostet das Gerät rund 415 Euro.

Video hinter dem Break.

Nubia Z5: Hands-On

Alle Bilder ansehen

31 BILDER



Nubia Z5: Launch Event

Alle Bilder ansehen

51 BILDER



1 KOMMENTAR

ZTE stellt das Nubia Z5 offiziell vor (Hands-On, Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)