Weiter zur Homepage

AOL Tech

Google testet die Anzeige von Informationen aus GMail in den Suchergebnissen


Google verwischt zunehmend die Grenzen zwischen mobilem persönlichem Assistenten und Desktop-Suche. Schon seit einiger Zeit testet der Internetgigant die Anzeige von Gmail-basierten Resultaten neben der Websuche und baut diese nun weiter aus. Wer seine Websuche mit GMail verbindet, erhält neuerdings auch Angaben zu seinen Online-Bestellungen, vorgemerkten Events, Flügen, Hotelbuchungen oder Restaurantreservierungen. Um die entsprechenden Informationen abzurufen, sucht man bei Google nach "my events", "my flights", "my hotel reservations" oder "my restaurant reservations". Bei Google Now werden sie auch ohne Suchanfrage angezeigt. Googlewatchblog zufolge funktioniert dies aber zurzeit nur mit der amerikanischen Websuche, englischer Account-Einstellung und nach Opt-In (Quelle-Link) in das Experiment.

[Via GoogleWatchBlog]

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien