Weiter zur Homepage

AOL Tech

Copy Kills Music: Schallplatte aus dem 3D-Drucker

Das Vinyl, die gute alte Schallplatte, stirbt nie aus, das sagen die Lanzenträger der Analogfraktion noch immer, und hatten nicht ganz unrecht, so ist die Schallplatte, auch was die Verkaufswahlen anbetrifft, der heimliche Gewinner der letzten Jahre unter den Musikmedien gewesen. Wie der Lauf der Zeit nun will, lässt sich dank dieser Arbeit von Amanda Ghassaei, eine Schallplatte auch aus dem 3D-Drucker produzieren. Liegt auf der Hand und klingt sinnig. Endlich seine jahrealten Klingeltöne zum Scratchen parat zu haben ... Eine schöne Arbeit, die allerdings noch mit einem großen Manko zu kämpfen hat. Der Sound. Dieser ist in der Tat auf diesen Schnitten mehr als nur defizitär. Aber hey, die erstem MP3s klangen auch alle recht bescheiden. Mehr in dem Video nach dem Break und hinter der Quelle.

[Via ifun]


Passende Beiträge



Die Neusten Galerien