Weiter zur Homepage

AOL Tech

Boeing testet WiFi in Flugzeugen mit Kartoffeln (neue Ernte, Video)



Die L.A. Times berichtet über eine obskure Test-Prozedur bei Boeing, mit der der Flugzeug-Hersteller sicherstellen will, dass der WiFi-Service in den Maschinen nicht zu Problemen mit der Elektronik führt. Die Kabine wird mit rund 9.000 Kilo Kartoffeln gefüllt. Die Erdäpfel haben zumindest für diese Tests sehr ähnliche Eigenschaften wie der menschliche Körper, wenn es um die Absorbierung und Reflektion des Wlan-Signals geht. So können die Techniker von Boeing die WiFi-Repeater besser in der Kabine positionieren. Das scheint ein komplexer Prozess zu sein, wie ihr im Video sehen könnt, und die Kartoffeln haben sich als ausgesprochen hilfreich erwiesen.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien