Die großen Audiosoftware-Companies haben das iPad bisher größtenteils eher als Gimmick angesehen, dementsprechend waren ihre Vorstösse in Richtung iOS-Apps meist auch eher Spielzeug für unterwegs. Auch bei Steinberg schien das so zu sein: ihr wirklich gut für die Touchscreen-Bedienung geeignetes LoopMash hatte keine MIDI-Unterstützung, als Samplefutter konnten nur Steinberg-Soundsets genutzt werden, die man auch noch dazukaufen musste. Mit ihrer neuen App Cubasis scheinen sie die Strategie gewechselt zu haben: die ist eine durchaus leistungsfähige kleinere Version von Cubase mit über 70 Instrumenten, einem vollwertigen MIDI-Sequenzer, Audio-Recording und Editing und unterstützt Core Audio und Core MIDI kompatible Hardware und Apps, sodass man andere Apps aus Cubasis ansteuern kann. Exportieren lassen sich die Ergebnisse dann in Richtung Dropbox und SoundCloud, AudioCopy von und zu anderen Apps wird auch unterstützt und Cubasis-Projekte können später in Cubase 6.5 bzw. 7 auf dem Rechner weiterbearbeitet werden. Beim ersten Antesten waren wir ziemlich überrascht davon, wie gut das klappt, der Workflow ist logisch und die Hilfefunktion erklärt schnell und verständlich, wie die App funktioniert. Der Preis ist mit 44,99 Euro für eine App recht hoch, dafür ist Cubasis aber auch ein wirklich ausgewachsenes Tool, mit dem man arbeiten kann. Video und alle Features nach dem Break.

Steinberg Cubasis

Alle Bilder ansehen

11 BILDER





Features im Überblick

  • Unlimitierte Audio- und MIDI-Spuren
  • Über 70 Instrumenten-Sounds basierend auf HALion Sonic
  • Mixer mit 10 Effektprozessoren (Insert und Send Effekte)
  • Über 300 MIDI- und Audio-Loops
  • Virtuelles Keyboard und virtuelle Drum Pads
  • Sample-Editor und Key-Editor
  • Export nach Cubase, Dropbox, SoundCloud, AudioCopy und E-Mail
  • Unterstützt Core Audio und Core MIDI kompatible Hardware
  • Steuern Sie andere Core MIDI Apps und verwenden Sie diese als virtuelle Instrumente
  • Importieren Sie Audio aus Ihrer iTunes Library, über iTunes File Sharing, AudioPaste oder direkt über Wi-Fi

Cubasis macht das Aufnehmen, Bearbeiten und Abmischen von Musik auf dem iPad so einfach wie nie. Nehmen Sie Tracks in CD-Qualität auf, bearbeiten Sie Ihre Musik mit dem Key Editor und dem Sample Editor und nutzen Sie das Mischpult mit den integrierten Effekten, um Ihrem Song den letzten Schliff zu verleihen. Cubasis kommt mit über 70 Instrumenten-Sounds, die in Echtzeit über das skalierbare virtuelle Keyboard oder die integrierten Drum Pads gespielt werden können. Und das Beste ist: Cubasis-Projekte lassen sich in Cubase auf Ihrem Mac oder PC öffnen und professionell weiterbearbeiten.

Cubasis ist ab sofort im App Store erhältlich.

0 KOMMENTARE

Steinberg bringt mit Cubasis Cubase aufs iPad (Video)