Weiter zur Homepage

AOL Tech

Oppo zeigt Sample-Bilder des Find 5 Mega-Smartphones, gemacht mit Sonys neuem Sensor



Im September kamen schlechte Nachrichten von Sony, die ausnahmsweise mal nichts mit den Finanzen des Unternehmens zu tun hatten. Die Produktion eines Exmor-RS-Sensors mit bis zu 13 Megapixeln wurde verschoben: ein Rückschlag für bessere Bilder in Smartphones. Mit einem Xperia mit eben diesem Sensor ist also erst irgendwann 2013 zu rechnen. Die Gründe für den Rückzug lagen in der Bildqualität, die Sonys Qualitätsstandards noch nicht genüge. Das hält weder Sony davon ab, den Sensor an Mitbewerber zu verkaufen, noch eben jene, zuzuschlagen. Oppo verwendet die 13-Megapixel-Variante im Find 5, dem 5"-Smartphone mit Quadcore-Prozessor und Android 4.1. Stolz wie Oskar hat die Firma jetzt ein paar Probebilder ins Netz gestellt. Die sehen allesamt fein aus, von der tatsächlichen Bildqualität überzeugen wir uns dann aber doch lieber selbst. Und wer weiß: Vielleicht sehen wir zum MWC in Barcelona Ende Februar 2013 dann auch schon das erste Sony-Smartphone mit dem neuen Sensor. Die Glamour-Shots von Oppo gibt es hinter dem Quelle-Link.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien