Das Dezeen Magazine hat sich in Aachen die Lumiblade getaufte OLED-Lichttechnologie der Firma Philips vorführen lassen. Dabei ist ein Video entstanden, das zeigt, was jetzt schon alles möglich ist, und erklärt, was noch kommen könnte: "Stellen Sie sich Fenster vor, in die transparente OLEDs integriert sind", sagt Dietmar Thomas von Philips Lumiblade. "Am Tag scheint die Sonne in den Raum und nachts schalten Sie nicht die Decken- oder Wandlampe, sondern das Fenster an". Während OLEDs heute knapp zwei Millimeter dünn und maximal 12x12cm groß sind, sollen sie in Zukunft auf weniger als einen Millimeter Dicke schrumpfen und gleichzeitig in der Fläche bis zu einem Quadratmeter anwachsen. Und auch die Preise werden Thomas zufolge bald fallen: Er erwartet, dass wir spätestens in fünf Jahren OLED-Systeme auch bei Ikea kaufen können. Video nach dem Break.


0 KOMMENTARE

Zukunftsmusik: Lumiblade, organisches LED-Licht von Philips (Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)