Weiter zur Homepage

AOL Tech

Google streicht Exchange ActiveSync Unterstützung


Nicht nur will Google keine Apps für Windows Phone 8 bauen, weil ihnen die Masse an Usern fehlt, sondern jetzt streichen sie auch noch die ActiveSync Unterstützung, so dass Google Mail Accounts demnächst auf Microsoft Phone einiges ihrer Funktionalität verlieren, es sei denn man ist ein Google Apps Business User. Damit ist schon wieder der nächste Mobile-Krieg entbrannt und es dürfte ein Grund mehr für Android oder iOS Nutzer sein, nicht auf Windows Phone umzusteigen, E-Mail, vor allem wenn es um schnelle Benachrichtigungen geht, bleibt ja erschütternd aktuell. Die Microsoft Attacken auf Google mit Scroogled oder Bing It On haben sich also gelohnt, ausser für uns.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien