Wer auf seinem Windows Phone oder Windows 8-PC gerne Gmail- oder Google Drive-Apps hätte, wird enttäuscht sein: Google hat wohl zurzeit kein Interesse, Anwendungen auf diese Plattformen zu bringen. "Wir haben keine Pläne, Windows-Apps zu entwickeln", erklärte Clay Bavor, Google Apps Product Management Director, gegenüber der Webseite V3. "Wir entscheiden sehr sorgfältig, wo wir investieren und gehen dahin, wo die Nutzer sind, und die sind nicht bei Windows Phone oder Windows 8". Das klingt zwar sehr harsch, Bavor fügte allerdings auch hinzu, dass es nicht immer so bleiben müsse. Momentan konzentriere man sich aber lieber auf Android und iOS.

[Via Microsoft News]

13 KOMMENTARE

Zu wenige Nutzer: Google will keine Windows 8- oder WP-Apps entwickeln
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)