Logitech kümmert sich immer wieder um die Apple-Kunden auf der Suche nach neuen Peripherie-Geräten, daran ändert sich auch im kommenden Jahr nicht. Schon im Januar kommt eine neue Tastatur und erstmals auch ein Trackpad auf den Markt.

Das "Easy-Switch"-Keyboard kann problemlos zwischen drei Geräten hin- und herschalten, die via Bluetooth mit der Tastatur verbunden sind, iPad, iPhone und iPod touch inklusive. Auf dem Rechner kann außerdem die Bildschirmhelligkeit direkt geregelt, sowie Mission Control angesteuert werden.

Das Trackpad setzt anders als Apples Original auf einen Akku und nicht auf wechselbare Batterien. Der Akku des "Rechargeable Trackpad T651" soll sich via USB auch während des Betriebs aufladen lassen.

Die Tastatur kostet 100 Euro, das Trackpad 70 Euro. Mehr Bilder nach dem Break.



1 KOMMENTAR

Logitech beginnt 2013 mit Apple-Tastatur und -Trackpad
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)