Google hat der Youtube-App für iOS ein Update verpasst und sie an iPhone 5 und das iPad angepasst. Außerdem kann sie jetzt auch Streaming über AirPlay, Videos lassen sich zu Playlists hinzufügen oder von ihnen löschen und die Interaktion per VoiceOver wurde verbessert. Mit iOS 6 hatte Apple die Youtube-App als Standard-App entfernt, Google hatte sie im September dann als eigenständige App veröffentlicht. Seitdem gehört sie zu den erfolgreichsten Apps, leider bringt die Eigenständigkeit aber auch die Werbeeinblendungen mit. Zu haben im App Store nach dem Quelle-Link.

Youtube App

Alle Bilder ansehen

5 BILDER

2 KOMMENTARE

Youtube-App für iOS jetzt mit iPad und iPhone 5-Unterstützung, AirPlay
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)