Weiter zur Homepage

AOL Tech

Global Pong: Holländer verpasst Klassiker AR-Tweek zum 40.


Pong ist bekanntlich gerade ins beste George Clooney-Alter gerutscht und wer denkt, dass es mit dem Progress schon vorbei ist, hat den Holländer Sander Veerhof nicht auf der Rechnung gehabt. Der hat nämlich eine Augmented Reality-Version als Layar-Plugin programmiert. Gespielt wird es demnach nicht auf dem TV-Schirm sondern auf dem Smartphone und man kann sich mit Teilnehmern aus aller Welt messen. In Echtzeit. Global Pong statt statt Global Angst. Yo.

Passende Beiträge



Die Neusten Galerien