Es ist soweit, die ersten Delphine (oben bei der Zahnpflege) die in der Navy als Minenschnüffler arbeiten, dürfen sich aus dem nur scheinbar gefährlichen Job zurückziehen. Der Roboter der aussieht wie ein Torpedo soll ähnliche Qualitäten haben, aber schneller auszubilden sein (einfach zu bauen) als die putzigen Seesäugetiere. 24 der 80 Navy-Delphine können sich jetzt allerdings nicht aufs Altenteil in einem Seepark freuen, sondern werden wohl anderswo beschäftigt. Bislang durften sie auf den Schiffen in großen Wassercontainern bis nach Irak reisen. Die See-Löwen im Dienst der Navy scheint die Umstrukturieren nicht zu betreffen, denn sie suchen vor allem nach rumliegenden Kriegsresten am Meeresgrund. Video des Ersatzroboters, MK18 MOD 2 Kingfish UUV nach dem Break.


0 KOMMENTARE

Navy Delphine verlieren Job an Roboter