Drei Wochen nach der Veröffentlichung von Windows 8 hatten rund 1,14 Prozent der deutschen Internet-Nutzer Microsofts neues Betriebssystem installiert. Das ist das Ergebnis einer Studie von AT Internet. Klingt nach wenig, ist aber ein deutlicher Zuwachs, wenn man bedenkt, dass die Beta auch für Endkunden bereits seit März 2012 erhältlich war und für lediglich 0,3 Prozent des Webtraffics verantwortlich zeichnete. Und auch im europäischen Vergleich sind die deutschen 1,14 Prozent nicht schlecht: Großbritannien meldet lediglich 0,9 Prozent, Frankreich 0,7 Prozent und Spanien 0,5 Prozent.

2 KOMMENTARE

Studie: Windows 8 macht 1,14 Prozent der Internetnutzung in Deutschland aus
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)