Was Apple kann, können wir schon lange, denkt man sich bei Microsoft und plant laut der Financial Times eigene Läden in Europa. In England sei das Unternehmen bereist auf der Suche nach geeigneten Standorten, schon im kommenden Jahr könnten die ersten Geschäfte eröffnen. Bevor es allerdings soweit ist, solle die Wirtschaftlichkeit der Stores in den USA genauer unter die Lupe genommen werden, heißt es weiter.

Microsoft folgt mit seinem Retail-Konzept dem von Apple und bietet neben Hardware (im Falle von Microsoft natürlich vor allem die anderer Hersteller), Zubehör und Software vor allem umfangreiche Beratung.

[via Stadt-Bremerhaven, inkl. Bild]

5 KOMMENTARE

Financial Times: Microsoft plant eigene Läden in Europa
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)