Leider hören wir den Bassbot MechBass nicht solo, aber er spielt den Bass schon recht funky auf seinen vier Schienen mit rotierenden Plektren, die jede von einem eigenen MIDI-Kanal angesprochen werden. Die Einzelteile wurden von seinem Erbauer an der Victoria University of Wellington 3D-gedruckt und mit dem Lasercutter zugeschnitten und dann zusammengebastelt. Zur Steuerung dienen unter anderem ein ATMega328, mit optischen Pickups weicht er dem durch die vielen Servos und Motoren entstehenden elektromagnetischen Rauschen aus. Könnte glatt in einer Band mit Tristan Shones martialischem Author & Punisher Controller mitspielen. Im Video nach dem Break begleitet der MechBass den Song "Mass Hysteria" der Band Muse .


0 KOMMENTARE

DIY: Funky Bassgitarren-Bot MechBass (Video)