KIRF agogo. Schon wieder hat es eine chinesische Firma geschafft ein Apple-Produkt zu imitieren noch bevor es auf dem Markt ist. Die Ehre gebührt diesmal dem neuen iMac Das Lavi S21i kommt wahlweise mit Windows 7 oder 8, 4GB RAM, 3,3GHz Intel Core i3 oder 2,9GHz Core i5, 500GB Festplatte oder 128SDD und hat ein Display mit 1920x1080 auf 21,5 Zoll. Nur 4 Millimeter dicker ist der Nachbau und mit 540 bis 621 Dollar um einiges billiger selbstverständlich.

5 KOMMENTARE

Lavi S21i: neuen iMac kopiert bevor der echte da ist
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)