Obwohl die Gewinne wieder langsam zunehmen und bereits 36.000 Stellen gestrichen wurden, will Panasonic bis März nächsten Jahres weitere 10.000 seiner insgesamt 300.000 Stellen streichen. Der Produzent der Lumix-GH3, riesiger 8K-Plasmabildschirme und weiterer durchaus attraktiver Produkte muß sich damit auseinandersetzen, dass ein Fünftel seiner hundert Geschäftsbereiche Verlust macht. Trotz intensiver Restrukturierungsmaßnahmen und dem Verkauf diverser Bereiche soll es in diesem Geschäftsjahr zu einem Verlust von 10 Milliarden Dollar kommen.

0 KOMMENTARE

Panasonic streicht weitere 10.000 Jobs bis März, erwartet 10 Milliarden Dollar Verlust