Nintendo hat seinem Konsolen-Update Wii U auch ein neues, proprietäres Disk-Format spendiert, das 25 GB speichern kann, genau wie Sonys Blu-ray-Format für die PS3. Soweit so unspektakulär und total nebensächlich, aber Nintendo hat den Wii-U-Disks noch einen kleinen Designdreh verpasst, der zwar keinerlei technische Funktion erfüllt, aber eine wirklich smarte Marketing-Maßnahme darstellt: die Scheiben haben nämlich abgerundete Kanten, was das Hantieren zu einem unverwechselbaren haptischen Erlebnis macht. Und genau solche Details brennen sich wohl beim Nutzer ein. Unsere ansonsten rcht abgebrühten US-Kollegen geraten ob des neuartigen Gefühls beim sattsam bekannten Disk-Hantieren jedenfalls ganz aus dem Häuschen. Sollte man also unbedingt mal befingern die Teile, wenn die Wii U Ende des Monats auch hierzulande regulär in die Geschäfte kommt.

Wii U Discs

Alle Bilder ansehen

17 BILDER

1 KOMMENTAR

Wii U Discs: abgerundete Kanten sind funktionslos aber einzigartig handschmeichelnd
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)