Seit mehr als zehn Jahren blicken wir neidisch auf die japanische Roboterfischkultur, deren letzter Streich Schwarm-prädestinierte Exemplare von Takara Tomy sind: die 15-Euro-Botfische schwimmen halbwegs realistisch (jedenfalls für Menschen, die selten echte Tiere zu Gesicht bekommen) auf zufälligen Bahnen durchs Aquarium und sehen in Grüppchen natürlich besonders putzig aus. Video nach dem Break.

[via geekologie]


0 KOMMENTARE

Video: Takara Tomy bringt 15-Euro-Roboterfische für gute Schwarmunterhaltung