Weiter zur Homepage

AOL Tech

Babelfish greifbarer: Microsoft Übersetzung von Englisch nach Mandarin in der eigenen Stimme (Video)


Rick Rashid hat eine neue Übersetzungstechnologie von Microsoft vorgestellt, die nicht nur die Rate der Fehler um 30% verringern soll mittels einer Technik die sich Deep Neural Networks nennt und somit nur noch jedes 7te oder 8te Wort einen Fehler macht, sondern sie gibt einem auch noch die Möglichkeit in der eigenen Stimme zu reden. Dafür wird circa eine Stunde an Daten der eigenen Stimme gesammelt und die Übersetzung, so unperfekt sie auch sein mag, ist wirklich mal ein Schritt nach vorne. Checkt das Video nach dem Break.


Passende Beiträge



Die Neusten Galerien