Geht nicht gibt´s nicht im Schnapsladen von Burnsville, Minnesota, in dem ein Feuer ausbrach, weil Sonnenlicht durch Vodka-Flaschen im Schaufenster fiel. Besonders blöd: der Schnapsladenbetreiber hatte den Vodka-Pappaufsteller bewusst vors Schaufenster geschoben, um das Weinregal vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Aber statt brav in der Sonne zu schmoren, bündelten einige Flaschen das Sonnenlicht so lange in Brennglas-Manier bis sich Preisschilder und Etiketten entzündeten. Ein exakt ungünstig platzierter Ventilator fachte das Feuerchen dann so lange an, bis ein paar Vodka-Flaschendeckel platzen, woraufhin Schnaps als Brandbeschleunigernebel durch den Laden spritzte. Merkwürdig eigentlich, dass der Laden nicht komplett niederbrannte. Video nach dem Break.

[via geekologie]


KMSP-TV

2 KOMMENTARE

Video: Vodka-Flaschen im Schaufenster bündeln Sonnenlicht & entzünden Feuer, Vodka spritzt, Flammen lodern
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)