Google bastelt die Ansicht der Suchergebnisse um. Neu wandert das Menu von der linken Seite nach oben und ist dann nicht mehr vertikal, sondern horizontal ausgerichtet. Die Suchwerkzeuge sind in Drop Down-Menus untergebracht. Laut Chef-Designer Jon Wiley ist die neue Anordnung eine Folge der vielfältigen Bildschirmgrößen. Außerdem will Google "mehr Raum zum Atmen" schaffen und den Fokus stärker auf die Ergebnislisten und die Zusatzinfos des Knowledge Graphs ausrichten. Zu Beginn werden nur Google.com-Nutzer in den USA das neue Design zu sehen bekommen, "so bald wie möglich" soll es aber auch in anderen Sprachen und Regionen verfügbar sein.

2 KOMMENTARE

Neues Design für die Google-Suche
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)