Ob und inwiefern sich diese spezielle Form des Bücherschreibens auch auf die Werksqualität auswirkt, bleibt fraglich. Georgina Campbell hat nämlich auf einem BlackBerry ihren Debütroman geschrieben. 55.600 Wörter auf dem Memopad. Der Titel des Buchs lautet "The Kickdown Girls", ein "düsterer Thriller" über eine Mädchengruppe im Süden Londons. Innerhalb von vier Monaten soll der Roman entstanden sein und wird nun über den Memoirs Verlag veröffentlicht.

[Via Daily Mail]

4 KOMMENTARE

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)