Japan Display hat drei neue Display-Prototypen vorgestellt. Das erst vor einem halben Jahr gegründete Konglomerat bestehend aus Sony, Toshiba und Hitachi präsentiert unter dem Namen "Innovation Vehicles" ihre Vision mobiler Bildschirmtechnologie. Es handelt sich dabei um ein 5 Zoll-FullHD Smartphone-Display mit 438ppi, ein 7 Zoll-WQXGA Tablet-Display mit 431ppi und 2560x1600 Pixeln und ein 12,2 Zoll großes 1920x720 Pixel-Auto-Display. Neben Schlüsseltechnologien wie WhiteMagic für optimierten Stromverbrauch (bis zu 40% laut Hersteller) und IPS-NEO (der neuste IPS-Standard) gewinnen die drei Prototypen durch ihre Größe: 0,96mm dünn, Kantendicke 1mm. Seht mehr in dem Video nach dem Break.


0 KOMMENTARE

Noch dünner: Japan Display präsentiert neue Display-Prototypen