Es ist ein Traum, der nicht ganz aufgehen will, andere Hersteller haben sich sogar komplett von der Idee verabschiedet. Smartphone und Dock und Zubehör macht ... tja: was denn eigentlich? Samsung spendiert dem Galaxy Note II ein Dock. Nicht irgendeins, nein: Dank drei USB-Ports - zum Beispiel für Maus und Tastatur - und HDMI für den Anschluss an den Fernseher oder Bildschirme, Stereo-Sound inklusive wird aus dem Note II ein kleines Büro. Wenn man denn will. Und das praktisch findet. Bonus: Das SmartDock - so der offizielle Titel - nimmt auch das Galaxy SIII dankend an. Amazon hat das Dock für 80 Euro am Start, allerdings noch mit langen Lieferzeiten.

1 KOMMENTAR

Samsung spendiert dem Galaxy Note II ein SmartDock, Phablet wird noch größer
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)