Weiter zur Homepage

AOL Tech

HTC J Butterfly: 5"-Smartphone ist real, kommt im Dezember in Japan auf den Markt



Stimmte also doch, irgendwie: HTC spendiert dem japanischen Mobilfunker KDDI das J Butterfly und damit HTCs erstes 5"-Smartphone. Piceldichte: 440 ppi. Dabei setzt HTC auf ein Super LCD 3 Panel, auch das ist neu. 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher, erweiterbar via microSD, eine 8-Megapixel-Kamera hinten, vorne bringt die Videochat-Linse 2,1 Megapixel. Als Prozessor ist ein alter Bekannter verbaut: der Snapdragon S4 Pro mit 1,5 GHz. Weitere Features: NFC; WiFI, LTE, CDMA/UMTS/GSM, GPS und Bluetooth 4.0 LE. 140 Gramm wiegt das neue Smartphone, dem auch Spritzwasser nichts ausmachen soll. Bleibt die Frage, ob der Akku mit einer Kapazität von 2.020 mAh denn das 5"-Display auch angemessen antreiben kann, oder ob die japanischen early adopters regelmäßige Ladepausen an einem Getränkeautomat einlegen müssen. KDDI ist sich da selbst noch nicht so sicher und hält sich mit offiziellen Angaben im Moment noch zurück. Es ist auch noch ein wenig Zeit, Anfang Dezember soll das HTC J Butterfly in schwarz, rot und weiß mit Android 4.1 an Bord ausgeliefert werden.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien