GoPro hat den Hero 3 vorgestellt, das neue Flaggschiff der Minikamera-Reihe. Mini ist hier wörtlich zu nehmen, ihr seht das im Bild. Und mit der Möglichkeit, 4K-Videos aufzunehmen - wenn auch nur bei 12 fps - kommt auch gleich das Alleinstellungsmerkmal dazu. So richtig ausprobieren konnte unser Team in den USA den Hero 3 noch nicht, ein Testgerät landete aber in der Tasche der Korrespondenten, echtes Footage wird also zeitnah nachgereicht. Bis dahin schauen wir uns die kleine Kamera hinter dem Break etwas genauer an, Sample-Video inklusive. Die Pressemeldung gibt es ebenfalls hinter dem Klick. Hero 3 kommt zeitnah in den Handel, für 199 - 399 Dollar, denn die drei Modelle - schwarz, silber und weiß - sind mit unterschiedlichen Sensoren ausgestattet. Wer 4 K will, muss schwarz kaufen.


GoPro Hero 3: Hands-On

Alle Bilder ansehen

9 BILDER





5 KOMMENTARE

Hands-On: GoPro Hero 3 kommt mit WiFi und 4K-Auflösung (Video)
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)