ASUS-Chef Jerry Shen hat in Taipeh die zweite Version der Smartphone/Tablet-Kombi PadFone vorgestellt und wie nicht anders zu erwarten ist das Teil größer, schneller und leichter geraten. Das Smartphone hat jetzt ein 4,7-Zoll-Display mit der ehrfurchtgebietenden Bezeichnung "720p Super IPS+", einen APQ8064-Quad-core-Prozessor von Qualcomm, der unter Ice Cream Sandwich läuft, eine 1,2-Megapixel-Kamera vorne und ein 13-Megapixel-Pendant hinten, das auch 1080p-Videos mit 30 fps filmt, 2 GB RAM, NFC, 50 GB ASUS-Speicher in der Wolke (aber dafür keinen SD-Kartenslot) und LTE 800/1800/2600 MHz, wobei das Gerät auch noch schlanker als sein Vorgänger ausfällt. Das Docking-Tablet kommt nach wie vor mit 10,1-Zoll-Display (1.280 x 800 Pixel) aber mit etwas schwächerem Akku (5.000 statt 6.600 mAh), um es leichter zu machen (514 Gramm). Wann das PadFone 2 wo auf der Welt zu welchem Preis zu haben sein wird, steht allerdings noch aus.

ASUS PadFone 2 Launch Event

Alle Bilder ansehen

18 BILDER



PadFone 2 Hands-on

Alle Bilder ansehen

37 BILDER

3 KOMMENTARE

ASUS präsentiert sein PadFone 2: Quad-core-Prozessor, LTE, NFC und weniger Gewicht
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)