Weiter zur Homepage

AOL Tech

Mobile Datennutzung in den USA: iPhone 5 überholt Samsung Galaxy S III



Dem Werbe- und Marktforschungsunternehmen Chitika zufolge hat das iPhone 5 in den knapp drei Wochen nach seinem Verkaufsstart das Galaxy S III beim mobilen Datenverkehr bereits überflügelt. Chitika hat in den sieben Tagen vom 3. bis zum 9. Oktober nach eigenen Angaben "Millionen mobile Ad-Impressions " analysiert. Demnach entfallen 44 Prozent des Web-Traffic-Volumens auf das Samsung-Flaggschiff, welches in den USA seit fast vier Monaten mit LTE verfügbar ist, während das neue iPhone mit 56 Prozent das größere Stück des Kuchens für sich beanspruchen kann. Als wahrscheinlichste Erklärung für diese Zahlen nennt Chitika die Rekorde brechenden Verkaufszahlen des iPhone 5 und die Einführung von LTE.

Passende Beiträge

Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)



Die Neusten Galerien