Es scheint so als hätte Apple mit iOS 6 mal wieder ein neues Trackingsystem für ihre Werbefirmen installiert, das zwar auf die UDID verzichtet, dafür aber dennoch sehr genau platzierte auf einen persönlich zugeschnittene Anzeigen erlaubt. Das System basiert auf einem "Advertising Identifier" der jedes einzelne Gerät eindeutig identifiziert. Die Missbrauchsmöglichkeiten sind eher gering im Vergleich zur UDID aber aber dennoch nicht getrackt werden möchte, der hat es weniger einfach als erhofft, denn die Möglichkeit das per default angeschaltete Tracking abzustellen befindet sich nicht unter Privatsphäre, sondern über "Allgemein" unter "Info" versteckt ganz unten bei Werbung. Gefunden? Ok. Nein? Wir haben die Einstellung noch mal nach dem Break.

6 KOMMENTARE

iOS 6 Do Not Track: Wie man das Werbetracking bei iOS 6 abstellt
Thread abonnieren

Leserkommentare (Seite 1 von 1)